Turbolader

Antworten
Toni
Anfangsdiagnostiker
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 12. November 2020, 11:38

Turbolader

Beitrag von Toni »

Hier mal eine Frage in die Runde, bei meinem Kumpel am Golf 6, 1,4 CAXA Motor haben wir im Rahmen einer Reparatur gesehen, dass Öl im Gehäuse Ansaugseite vom Turbolader steht. Was könnte da die Ursache sein?

ingola
Meisterdiagnostika
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 4. November 2020, 14:33

Re: Turbolader

Beitrag von ingola »

Hallo Toni, Öl im Ansaugtrichter vom Turbolader deutet nicht auf einen Schaden am Turbolader hin. Das Öl kann nicht vom Lader nach außen in den Bereich austreten. In dem Fall kommt das Öl von der Motorentlüftung. Prüfe den Druck im Kurbelgehäuse, dieser sollte 5 mbar nicht überschreiten.

Waldorf
Seniordiagnostika
Beiträge: 75
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 21:36

Re: Turbolader

Beitrag von Waldorf »

Hallo
Gleichartigen Fehler habe ich bei dem Scirocco vom Spezi vorliegen.
Druck wie empfohlen mit Manometer bei gezogenenm Ölmessstab am Messstabrohr gemessen.
Leider steigt hier der Druck bei Gasstößen auf werte um 60mbar.
Wie gehe ich vorzugsweise weiter vor?

ingola
Meisterdiagnostika
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 4. November 2020, 14:33

Re: Turbolader

Beitrag von ingola »

Hallo, also ein steigender Druck bei erhöhter Drehzahl ist sehr Seltsam. Eigentlich sinkt der Innendruck in einen Bereich zwischen -5 bis -20 mbar.
Hier wäre eine Überprüfung der Kurbelgehäuse Entlüftung sicherlich ratsam. Hier kommen häufig Membran Druckregler zum Einsatz.

Waldorf
Seniordiagnostika
Beiträge: 75
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 21:36

Re: Turbolader

Beitrag von Waldorf »

Hallo und danke

Hier werde ich genauso vorgehen, also den Bereich der Motor-/Kurbelgehäuseentlüftung überprüfen.
Ich will mir erst einmal ein entsprechendes SSP (SelbstStudienProgramm) von VW ansehen um die Funktionen
zu erkennen

ingola
Meisterdiagnostika
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 4. November 2020, 14:33

Re: Turbolader

Beitrag von ingola »

Waldorf hat geschrieben:
Freitag 13. November 2020, 11:59
Hallo und danke

Hier werde ich genauso vorgehen, also den Bereich der Motor-/Kurbelgehäuseentlüftung überprüfen.
Ich will mir erst einmal ein entsprechendes SSP (SelbstStudienProgramm) von VW ansehen um die Funktionen
zu erkennen
Das ist eine sehr gute Idee, man darf nicht außer acht lassen, dass wenn der Druck tatsächlich zu hoch ist, auch der Ölrücklauf vom Turbolader
negativ beeinflusst wird. Das wiederum kann dazu führen, dass Öl entweder über die Verdichter Seite oder Abgasseite austreten kann.

Antworten