Polo 9N3 Motortausch

Antworten
Caiman
Anfangsdiagnostiker
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 20. August 2013, 13:58

Beitrag von Caiman »

Hallo liebe Gemeinde,

ich hätte da eine Frage, bei dessen Lösung ich bisher nicht weitergekommen bin.
Durch einen Motorschaden an einem Polo 9N3, 1.4, MKB:BKY, BJ:2005 musste ich diesen wechseln. Leider war der Austauschmotor eine Generation neuer und ich zuhause feststellte, dass an diesem kein AGR mehr verbaut wurde, hier laut Recherche wohl ab Ende 2005 weggefallen
Jetzt wird natürlich der Fehler permanent abgelegt.

Daher die Frage ob man diese Parameter aus dem aktuellen bzw. "alten" MSG rauscodieren kann,
in dem man ähnlich wie bei Dieselaggregaten die AGR-Rate reduziert.
Ich denke aber, dass es schwierig wird beim Benziner wegen den zwei Lambdasonde etc.

Wenn doch, wie lautet der Logincode beim MSG um die Anpassung durchzuführen?
Gibt es noch andere Lösungen außer das entsprechende, "neuere" MSG zu besorgen?
Da würden ja auch wieder Kosten dazukommen wegen WFS/Logincode anlernen lassen, bei jemandem mit DashCom o.Ä.

Teilenummer des MSG: 036 906 034 JC
SW-Stand: 6549

Die FIN vom aktuellen Polo lautet: WVWZZZ9NZ6Y023958

Spenderfahrzeug: WVWZZZ9NZ6D064502

Der Motor läuft top, keine Fehlermeldungen sonst, außer des AGR‘s.

Danke im Voraus.

Beste Grüße
Caiman
[addsig]

schuppi
Meisterdiagnostika
Beiträge: 353
Registriert: Freitag 19. September 2014, 09:16

Beitrag von schuppi »

Hallo Caiman

Gleiches habe ich im Falle eines Golf IV mit einem Motor aus 2006 durchgeführt.
Um dieinem Problem aus dem Weg zu gehen, habe ich Ansaug- und Abgaskrümmer umgebaut.
Ohne eine solche Maßnahme wirst du um das Steuergerät nicht herum kommen.

Freischaltung Anpassung 12233[addsig]
schönen Tag wünscht

Wolfgang

Antworten