Ratlos, welche Software???

Antworten
andymilbe
Diagnose-Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 19:40

Beitrag von andymilbe »

Hallo Ihr lieben,

habe mich bereits etwas hier durchgelesen, aber bin mit der Masse an Angeboten und Optionen überfordert. Wie wahrscheinlich viele hier, habe auch ich erst die Billigvariante versucht und habe mich nun entschlossen, etwas vernünftiges zu kaufen. Aber WAS?

Ich bin KFZ-Mechatroniker mit Schwerpunkt Motoren und Elektrik, werde aber jetzt studieren gehen und möchte trotzdem weiterhin die Möglichkeiten haben, an modernen Fahrzeugen etwas machen zu können. Ich selbst stehe kurz davor einen Audi 8PA von 2009 zu kaufen, sollte es dazu kommen, steht mein Entschluss fest, es wird das Kombisystem ohne CAN-Unterstützung. Die CAN-Unterstützung ist mir momentan zu teuer und wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich auch ohne CAN noch einiges an einem neuen Audi machen. Soweit richtig?

Sollte ich allerdings keinen Audi kaufen, dann denke ich, dass mir die AUTOENGINUITY SCAN TOOL-Software alleine schon reichen würde. Sehe ich das richtig? Ich habe mir beide Softwares mal installiert, kann aber ohne Interface nichts damit anfangen. Auf den ersten Blick allerdings erscheint mir die AUTOENGINUITY SCAN TOOL-Software besser als die VCDS / VAG-COM, abgesehen davon, dass ich mit der VCDS / VAG-COM weiter in VAG-Fahrzeuge eindringen kann. Sehe ich das so richtig? Oder soll ich lieber zur VCDS / VAG-COM- Software greifen? Kann die mindestens genau so viel wie die AUTOENGINUITY SCAN TOOL-Software.

Bitte um Hilfe, Danke,
Gruß,
Andy

Fatih
Anfangsdiagnostiker
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 17:35

Beitrag von Fatih »

Ich kann dir nur den A1 empfehlen

Gruss
Fatih[addsig]

andymilbe
Diagnose-Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 19:40

Beitrag von andymilbe »

Ist das jetzt eine Kaufempfehlung für ein Auto? Meinst du, ich soll mir einen Audi A1 holen? Ich hatte an einen A3 2.0 TDI gedacht

Gruß,
Andy[addsig]

Fatih
Anfangsdiagnostiker
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 17:35

Beitrag von Fatih »

Das ist keine Kaufemphehlung für ein Auto.
Aber bei dem VCDS ist ja auch ein reines OBD2 Ausleseprogramm dabei.
Ich habe mitlerweile eine ganze Kiste von Scannern,und habe festgestellt das wenn man viel mit VW Audi machen möchte der A1 ein Superteil ist. und wie gesagt für den Rest der anderen Hersteller reicht die OBD funktion in den meisten Fällen aus.Natürlich werden bei dem OBD wie auch bei allen anderen nur OBD ausgelesen und kein ABS Airbag usw.

Gruss
Fatih

JPerkams
Meisterdiagnostika
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 07:59

Beitrag von JPerkams »

Hallo Andy,

mit dem AI Multiscan mit CAN Adapter in Verbindung mit VCDS.COM bleiben bei der Eigendiagnose an VW Konzernfahrzeugen keine Wünsche offen. Sämtliche verbaute Steuergeräte im Fahrzeug lassen sich damit im vollen Umfang auslesen und die vom jeweiligen Steuergerät unterstützten Funktionen wie Stellgliediagnose, Messwertbblöcke lesen, Anpassungen durchführen, Grundeinstellungen vornehmen sowie Codierungen zu ändern.

Da bei dem erwähnten Audi 8P die Diagnose über den CAN Bus läuft wäre der Multiscan +Can die richtige Lösung.

Die intergrierte EOBD Funktion bei VCDS ermöglicht den Zugriff herstellerunabhängig auf die meisten mit OBD Diagnose Standard ausgerüsteten Fahrzeugen und zwar nur auf das Motorsteuergerät und in Sonderfällen auch auf das Getriebesteuergerät.
Z.B. lassen sich hiermit im Motorsteuergerät abgelegte P0 Codes auslesen und löschen. Ferner lassen sich die vom OBD Board hinterlegten Messwertblöcke auslesen.

Autoenginuity ist zwar sehr universell aber nicht so tief und daher nicht mit VCDS.COM zuvergleichen.

Gruss JPerkams
[addsig]
freundliche Grüße
Jürgen Perkams
Auto-Intern GmbH
Bochum

Magixx
Diagnose-Frischling
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 6. Mai 2012, 18:07

Beitrag von Magixx »

[quote=Fatih]Das ist keine Kaufemphehlung für ein Auto.
Aber bei dem VCDS ist ja auch ein reines OBD2 Ausleseprogramm dabei.
Ich habe mitlerweile eine ganze Kiste von Scannern,und habe festgestellt das wenn man viel mit VW Audi machen möchte der A1 ein Superteil ist. und wie gesagt für den Rest der anderen Hersteller reicht die OBD funktion in den meisten Fällen aus.Natürlich werden bei dem OBD wie auch bei allen anderen nur OBD ausgelesen und kein ABS Airbag usw.

Gruss
Fatih[/quote]

Gilt diese Empfehlung für den A1 auch bei einem Audi A4 Bj. 09/2009 2.7 TDI (190 PS)
Benötige ich da auch diesen A1 oder gilt hier eine andere Empfehlung? Mich beschäftigt nämlich die identische Frage wie den TE, nur halt das Farzeug ist bei mir ein A4.

Danke für euere Tipps, Gruß Magixx

<!-- editby -->

<em>editiert von: Magixx, 06.05.2012, 18:13 Uhr</em><!-- end editby --> [addsig]

Antworten